Herzlich willkommen in St. Maria
 

Liebe Gemeinde von St. Maria

 

Wir laden zu den Gottesdiensten in unseren Kirchen in unserer Kirchengemeinde St. Maria ein.

 

  Für die Teilnahme steht aufgrund der einzuhaltenden Mindestabstände nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Damit wir niemanden an der Kirchentür abweisen müssen, erbitten wir für die Teilnahme zu folgenden Gottesdiensten immer um eine vorherige (telefonische) Anmeldung:

 

Samstag

20.00 Uhr Vorabendmesse „Maria Königin des Friedens“ (Fatima)

 

Sonntag

9.30 Uhr Hl. Messe „Maria Königin des Friedens“ (Fatima)

11.00 Uhr Hl. Messe Rosenkranzkirche,

 

Wer sich angemeldet hat, hat dann auch einen Platz.

 

Wenn Sie an einem dieser Gottesdienste teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte in der Woche vor dem jeweiligen konkret anstehenden Gottesdienst in den folgenden Zeiten telefonisch an:

Dienstag von 10.00-12.30 Uhr und 17.00-18.00 Uhr

Donnerstags von 10.00 – 12.30 Uhr

unter der Rufnummer:   0561-37014

 

Falls es einmal schwierig ist, sich telefonisch anzumelden, können Sie ausnahmsweise auch bis Donnerstag12.30 Uhr eine E-Mail schicken an: mario.kawollek@bistum-fulda.de. Wenn möglich aber bitte telefonisch anmelden, da für uns der telefonische Anmeldeweg organisatorisch einfacher ist (bei der E-Mail-Anmeldung neben den Namen der anzumeldenden Personen bitte auch Telefonnummer und den gewünschten Ort/ Uhrzeit des Gottesdienstes nicht vergessen J )

 

Für die anderen Gottesdienste versuchen wir es ohne Anmeldung.

 

Besondere Regeln für den Gottesdienstbesuch:

·         Bei Gottesdiensten, Bestattungen und Trauerfeiern müssen die Kontaktdaten der Teilnehmer erfasst werden

·         Alle sind gehalten, auf Ihren persönlichen Gesundheitsschutz zu achten. So haben Besucher der Gottesdienste z.B. schon von zu Hause kommend, auf ausreichende Handhygiene zu achten

·         Fühlen Sie sich gesund? Sollten Sie Erkältungssymptome haben, ist eine Teilnahme am Gottesdienst nicht möglich!

·         Mund-Nasenschutz kann gerne getragen werden

·         Seien Sie bitte bis spätestens 10 Minuten vor Gottesdienstbeginn vor Ort

·         Den Anweisungen des Ordnungspersonals ist Folge zu leisten

·         Es ist immer ein Mindestabstand von 1,5m in alle Richtungen einzuhalten. Im Gottesdienstraum sind die Plätze markiert

·         Bitte verlassen Sie die Kirche gemäß den Anweisungen am Ende des Gottesdienstes

 

 

Wichtig! Wer, für sich der Überzeugung ist, dass er bzw. sie aus Gesundheitsgründen lieber zu Hause bleiben möchte oder zu Hause bleiben muss, sollte dies auch unbedingt tun. Wir werden Ihnen weiterhin Hausgottesdienste zukommen lassen und auf andere Weise mit Ihnen in Kontakt bleiben! Auch weiterhin sollen die bestehenden medialen Möglichkeiten genutzt werden, um auf diesem Weg möglichst vielen Personen die Mitfeier von Gottesdiensten zu ermöglichen.

 

Auch wenn wir uns freuen, dass wir wieder öffentliche Gottesdienste feiern können, dürfen wir nicht vergessen, dass wir weiterhin vor große Herausforderungen stehen, um die Ausbreitung des Corona-Virus möglichst zu minimieren. Auch wenn es manche Lockerungen gibt, gilt es weiterhin auf den größtmöglichen gesundheitlichen Schutz zu achten und nicht leichtsinnig und verantwortungslos zu handeln.

 

Mit den folgenden Hinweisen informieren wir Sie darüber, wie wir versuchen, in unserer Gemeinde mit dieser besonderen Situation in den Zeiten der Corona-Krise umzugehen.

 

Pfarrbüro und Seelsorge

Das Pfarrbüro ist für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen. Es ist aber zu den üblichen Bürozeiten i.d.R. telefonisch erreichbar (St.Maria Tel: 0561-15013: Di bis Do 9 bis 11 Uhr und Do 13 bis 15 Uhr, Maria Königin des Friedens Tel: 0561-37014: Di 13-14 Uhr und Do 9 bis 14 Uhr) . Sie können natürlich auch außerhalb unserer Öffnungszeiten anrufen oder schicken Sie uns eine E-Mail auf: sankt-maria-kassel@pfarrei.bistum-fulda.de .

 

Wer braucht nach wie vor Hilfe? z.B. beim Einkaufen? Wer fühlt sich einsam und braucht jemanden zum Reden? Wer freut sich über einen Telefonanruf? Wem könnte man einen Brief schreiben? Wer braucht ein seelsorgliches Gespräch?

 

Weitere Informationen und Anregungen

Zurzeit finden wieder öffentliche Gottesdienste statt, aber es ist nicht allen möglich an öffentlichen Gottesdiensten teilzunehmen. Manche möchten dies z.B. nicht tun, weil sie zur Risikogruppe gehören. Manche haben ganz unabhängig von ihrer Gesundheit auch wertvolle Erfahrungen damit gemacht, einzeln zu Hause oder im Kreis der häuslichen Gemeinschaft zu beten. So regen wir weiterhin dazu an, dass wir uns zu Hause, Zeit für das geistliche Leben freihalten.

 

Das Bistum Fulda gibt auf seiner Homepage immer noch Anregungen zur eigenen Gottesdienstgestaltung für zu Hause. Sie können sich solche Anregungen und weitere Informationen aus unserer Gemeinde auch von uns per-E-Mail zuschicken lassen! So bekommen Sie zeitnah und „dosiert“ entsprechende Anregungen. Wenn Sie in unseren E-Mail Verteiler aufgenommen werden möchten, schreiben Sie eine kurze Nachricht an Pfarrer Kawollek: mario.kawollek@bistum-fulda.de . Sie erhalten dann entsprechende Informationen und Anregungen.

 

Unsere Gemeindereferentin Frau Czerwionka und Gemeindereferent Herr Pohlner schauen weiterhin auf verschiedene Ideen und Anregungen für Kinder für zu Hause. Wenn sie regelmäßig an diesen speziellen Ideen und Anregungen für die Kinder interessiert sind, schreiben Sie eine kurze Nachricht an: roswitha.czerwionka@bistum-fulda.de oder matthias.pohlner@bistum-fulda.de.

 

Über Fernsehen und Internet gibt es weiterhin viele Möglichkeiten, Gottesdienste zu erleben und mitzufeiern. Wir möchten auch besonders auf die Homepage des Bistums Fulda hinweisen. Dort finden Sie auch einen Überblick über weitere Gottesdienstübertragungen im Internet und im Fernsehen.

 

Wir machen immer noch bei dem „Kerzen-Flashmob“ mit. Alle sind eingeladen, jeden Abend eine brennende Kerze in ein Fenster der eigenen Wohnung zu stellen, die von den Nachbarn gut gesehen werden kann. Das Licht ist ein Zeichen des Gebetes, der Gemeinschaft und soll uns helfen, die schwere Zeit etwas zu erhellen. Dabei kann man z.B. das „Vater Unser“ beten und das gerne auch bewusst laut sprechen. Gerade für Kinder könnten dies ein gutes Ritual und eine wertvolle Erfahrung sein.

 

Seit dem Monat April unterstützen wie die Tafel Kassel e.V. mit Lebensmittelspenden. Benötigt werden haltbare Lebensmittel (Konservendosen, Nudeln, Nudelsaucen, Reis, Öl, Schokolade, Konfitüre, Mehl, Zucker, Salz etc.). Sie können die Lebensmittel bei „Maria Königin des Friedens“ in der Kapelle und bei der Rosenkranzkirche im Eingang in einen Karton ablegen.

 

Haben Sie weitere Ideen, wie wir diese außergewöhnliche Zeit gestalten können?

 

E-mails , soweit nicht anders angegeben, immer an: sankt-maria-kassel@pfarrei.bistum-fulda.de

 

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Zeit

 

Es grüßen herzlich und mit allen guten Segenswünschen

Pfarrer Paul Schupp

Pfarrer Mario Kawollek

Gemeindereferentin Roswitha Czerwionka

Gemeindereferent Matthias Pohlner










Herzlich willkommen in St. Maria

Herzlich Willkommen auf der Seite der katholischen Pfarrgemeinde St. Maria.


Am 01.01.2019 sind die ehemals selbstständigen Pfarreien St. Maria am Bebelplatz und Maria Königin des Friedens in Wilhelmshöhe fusioniert.

Der Sitz der Pfarrei mit zentralem Pfarrbüro ist im Kirchweg 71. Zu unserer neuen großen Gemeinde gehören ca. 5700 Katholiken.


Die Kirche St. Maria, auch Rosenkranzkirche genannt, wurde am 17.06.1901 geweiht. Sie befindet sich in Kassel am Bebelplatz und grenzt an die Pfarreien

St. Michael, St. Familia und Herz Mariä.

Die Kirche Maria Königin des Friedens, auch Fatimakirche genannt, wurde am  14.06.1959 geweiht. Sie befindet sich in Wilhelmshöhe im Memelweg 19 und ist Filialkirche. 

 

Wir laden Sie ein, sich auf unserer Homepage über das Gemeindeleben zu informieren und sich bei Fragen oder Anregungen an uns zu wenden. Möchten Sie das Gemeindeleben aktiv mitgestalten, so freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.  




Gottesdienstzeiten in unseren beiden Gemeinden

Sonntag: 09.30 Uhr Heilige Messe

                                 in Maria Königin

                                 des Friedens

                 (jeden 1. Sonntag im Monat

                 Kleinkindergottesdienst,
                 und jeden 3. Sonntag

                 Kinderwortgottesdienst im

                 Gemeindesaal)

               

                 11.00 Uhr Heilige Messe

                                  in St. Maria

                 (jeden 2. Sonntag im Monat

                 Familiengottesdienst, jeden

                 4. Sonntag Kinderwort-

                 gottesdienst in der

                 Johanneskapelle)

 

Montag:      18.00 Uhr Heilige Messe 

                                     in St. Maria

Dienstag:    08.30 Uhr Heilige Messe

                                     im  Sonnenhof

Mittwoch:    09.00 Uhr Heilige Messe

                                      in St. Maria

Donnerstag 09.00 Uhr Heilige Messe 

                                      in Maria

                                      Königin des

                                      Friedens

Freitag:       18.00 Uhr Heilige Messe

                                     in St. Maria

Aktuelle Gottesdienstordnung:

Bürozeiten / Im Moment sind wir nur telefonisch zu erreichen !!!

Im Zentralbüro St. Maria

Dienstag - Donnerstag:

                     09.00 Uhr - 11.00 Uhr

Donnerstag: 13.00 Uhr - 15.00 Uhr


In der Filialkirche Maria Königin des Friedens

Dienstag:     13.00 Uhr - 15.00 Uhr

Donnerstag: 09.00 Uhr - 14.00 Uhr


Bankverbindung

Konto-Nr. 52618

bei der Kasseler Sparkasse

IBAN: DE32520503530000052618

BIC: HELADEF1KAS.